Japan

Eine Reisen nach Japan ist für viele Keramiker und Keramikbegeisterte oft ein lang  geplant Wunsch. Das Land biete so viele Eindrücke und Möglichkeiten um sich dem Thema zu nähern, dass es wenn man nicht viel Zeit hat oft nicht so erfüllend ist wie mit einem Begleiter der sich im Land gut auskennt.

Meine Kontakte zu Keramikern und meine Begeisterung für die Kultur teile ich gerne mit den Teilnehmern meiner Reisen.

Wenn Sie Interesse an einer Reise haben können Sie sich hier informieren über vergangene Reisen und Orte Japans. Meine Aktuellen Reisepläne finden sie aber auch hier.

Auf eigene Faust durch Japan reisen ist ein wunderbares Erlebnis. Vielleicht kommt man nicht unbedingt an die Orte die man erreichen will, aber wenn man genügend Zeit hat wird man sicher einiges Erleben was für das Verpasste entschädigt. Der Blog wanderweib.de von Tessa gibt hier viele Tipps um gute Erfahrungen zu machen.

Wer Lust hat mit mir auf Reisen zu gehen kann sich in meinem Newsletter eintragen und dort rechtzeitig über die aktuellen Reisepläne informieren.

Keramik in Japan

Geschichte

Die Geschichte der Töpferware in Japan greift weit zurück in der Zeit. Die ersten gebrannten Waren stammen aus der Jomon Zeit und wurden  vor ca. 15.000 Jahren gefertigt.

1926 wurde von Soetsu Yanagi und den Keramikern in seinem Umfeld die Mingei Bewegung ins Leben gerufen.

…ist in Arbeit!

Heute

Keramik wird in Japan immer noch hoch angesehen. Selbst in kleinen Restaurants wird eine Fülle an Keramik für das Servieren der Speisen benötigt und oft wird dafür sogar handgefertigte Platten und Schälchen verwendet. Auch in der Bevölkerung ist das Ansehen deutlich höher als bei uns in Europa.

Wertvollere Keramik wird in kleinen Holzkisten den “kibako” | 桐箱 gelagert und beim Kauf von teurer Keramik ist diese ein hilfreicher Zusatz, um die Teile sicher und heil nach Deutschland zu bringen,

Keramiker in Japan

Auf meiner Seite habe ich Informationen zu einigen Keramikern in Japan zusammengestellt. Eine reine Namensliste findet sich hier.

Orte und Regionen

Neben den sechs alten Keramikorten gibt es noch eine Reihe weiter Gegenden in denen sich in Japan eine lange Tradition mit Keramik entwickelt hat. Die Liste die ich unten Anstelle ist sicher nicht vollständig, aber wohl doch umfangreich. Bei der Liste habe ich jeweils die Japanischen Ortsnamen mit angefügt, ohne jedoch den Zusatz Yaki | 焼 (“brennen”) der üblich ist mit anzuhängen.

Kyushu

Auf der südlichen der 4 Hauptinseln Japans befinden sich die ersten Einflüsse Koreanischer Keramik und auch Porzellan kam von Korea über diesen Weg nach Japan.

  • Arita | 有田焼
    Imari | 伊万里
  • Onta | 小鹿田焼
  • Koishiwara | 小石原
  • Satsuma
  • Ryumonji
  • Koda
  • Shodai
  • Unzen | 雲仙
  • Hasami
  • Mikawachi
  • Utsutsugawa
  • Takeo
  • Agano
  • Takatori

Honshu

Hagi | 萩焼
Miyajima
Iwami
Sodeshi
Kazuwa
Inkyuzan
Bizen | 備前
Izushi
Tanba | 丹波
Akahada
Asahi
Kiyomizu (Kyoto)
Zeze
Shigaraki
Iga
Yokkaichi Nanko
Seto
Echizen | 越前
Tokoname
Kutani
Ohi
Shibukasa
Koito
Yamada
Suzu
Momyoi
Kasama
Machiko
Aizuhongo

Shikoku

Tobe
Odo
Otani

…ist in Arbeit!

Hokkaido

Otaru
Toraku
Watasuge
Taisetsu
Bihoro

Okinawa

Tsuboya | 壺屋